Poems

by young adults in Luxembourg L’orange brûle comme le soleil. Leur vie tourne autour de l’orange comme la terre qui tourne autour du soleil. Ils cueillent les oranges rondes, mais ils n’ont pas un rond. La vie est amère, ils n’ont pas le temps de dormir. Le jus d’orange coule dans leurs veines. L’heure coule, … Continue reading Poems

Petition “Ausgepresst”

Global 2000 Kampagne AUSGEPRESST – Europäische Supermärkte: Macht Orangensaft fair! In ganz Europa erzielen die unterschiedlichen Supermarktketten enorme Gewinne durch ihre Eigenmarken. Besonders durch den Verkauf hauseigener Orangensäfte steigern sie immer weiter den Profit. Jedoch leben die ArbeiterInnen und BäuerInnen, die täglich die Orangen ernten und verarbeiten, noch immer in bitterer Armut. Darüber hinaus schädigt die Orangensaftproduktion, insbesondere durch den massiven … Continue reading Petition “Ausgepresst”

Filiera Sporca – The report

Filiera Sporca – The report daSud –Terra! –terrelibere.org The orange slaves and exploitation in agriculture in the year of Expo http://www.filierasporca.org/ The missed challenge of Expo “Is it possible to ensure that all people at all times have access to sufficient, safe, nutritious and sustainable food?” This is the question with which Expo, the 2015 Universal Exposition in Milan, … Continue reading Filiera Sporca – The report

Bitter Oranges Global. Europas Orangenkonsum zwingt Landarbeiter weltweit in die Knie.

19:00 – 20:30 Uhr Universität Innsbruck, Innrain 52d (Geiwi-Turm) Raum 52U109 (Untergeschoß) Anmeldung ist nicht erforderlich Eintritt / Kosten: Keine Vortragende/r Prof. Dr. Gilles Reckinger, Alcimir Carmo, Dr. Martin Wildenberg Alcimir Carmo Tätig bei Feraesp (Federation of Rural Workers of the State of São Paulo) – einer Gewerkschaft für LandarbeiterInnen brasilianischer Orangenplantagen. Prof. Dr. Gilles … Continue reading Bitter Oranges Global. Europas Orangenkonsum zwingt Landarbeiter weltweit in die Knie.

Zahnarzt gesucht!

Für einen ein-/zweiwöchigen ehrenamtlichen Hilfseinsatz in Süditalien wird ein Zahnarzt (m/w) für den Zeitraum Dez. 2015/ Jan. 2016, gesucht. Zielgruppe: Undokumentierte migrantische Erntearbeiter in einer Notunterkunft aus Zelten. Für mehr Informationen: Prof. Dr. Gilles Reckinger (Universität Innsbruck): gilles.reckinger@uibk.ac.at Continue reading Zahnarzt gesucht!

Luxembourg: sans papiers – 100 parcours

L’exposition «  Luxembourg : sans papiers – 100 parcours » est un projet réalisé dans le cadre des 35 ans de l’Asti asbl. – Association de Soutien aux Travailleurs Immigrés. A travers les témoignages de personnes ayant été en situation de séjour irrégulier au Luxembourg ainsi que d’un réfugié politique ayant obtenu l’asile, les visiteurs sont … Continue reading Luxembourg: sans papiers – 100 parcours

Save the date!

Wer erntet auf Europas Feldern? Migration und prekäre Arbeit am Beispiel der Landwirtschaft @ Künstlerhaus Büchsenhausen – 17. März 2015 19:00  Podiumsdiskussion Gilles Reckinger (Universität Innsbruck –  (Mit)Gestalter der Austellung Bitter Oranges), Sonia Melo (freie Journalistin in Innsbruck), Annalisa Cannito (Künstlerin, derzeit Stipendiatin des Int. Fellowship-Programms für Kunst und Theorie am Künstlerhaus Büchsenhausen), Bernard Höfler (OGB Tirol (PRO-GE) Moderation: Andreas Exenberger (Universität Innsbruck, Arbeitskreis Globales Lernen)   … Continue reading Save the date!

Bitter Oranges @ Künstlerhaus Büchsenhausen

Bitter Oranges @ Künstlerhaus Büchsenhausen   Ausstellungseröffnung Fr, 6. März, 19:00 Uhr Mit einer Führung durch die Ausstellung mit Gilles Reckinger, Universität Innsbruck, (Mit)Gestalter der Ausstellung Ausstellung „Bitter Oranges. African migrant workers in Calabria“ Von 6. bis 20. März Öffnungszeiten: Mo 9–12, Di 9-12, Mi 14-18, Do 9-12 und 14-18 Uhr sowie nach Vereinbarung Künstlerhaus … Continue reading Bitter Oranges @ Künstlerhaus Büchsenhausen

Table Ronde

Quel prix pour notre alimentation? Modération: Nathalie Oberweis Christiane Wickler (Pall Center), Dr Gilles Reckinger (Universität Innsbruck), Jean-Louis Zeien (Fairtrade Letzebuerg), Charel Goerens (DP), Laura Zuccoli (ASTI) Traduction assurée par les bénévoles de l’ASTI! Merci!   Plus de 100 personnes sont venues discuter sur les conditions de production de nos aliments En grande partie la production agraire est caractérisée … Continue reading Table Ronde

Un jour comme les autres à Lampedusa

 Après la publication de «Lampedusa: Une rencontre aux abords de l’Europe» en 2013, l’ethnologue luxembourgeois Gilles Reckinger a initié un nouveau projet, «Bitter Oranges», qui dénonce les conditions de travail des migrants dans le sud de l’Italie. L’actualité tragique aux larges des côtes de Lampedusa a permis une fois de plus de visualiser l’immigration clandestine, … Continue reading Un jour comme les autres à Lampedusa

Europas Schiffbruch

Das italienische Lampedusa ist vor allem durch Flüchtlingstragödien bekannt geworden. Der luxemburgische Ethnologe Gilles Reckinger hat ein Buch über die Menschen dort auf der Mittelmeerinsel geschrieben. „Vier Tage waren sie auf See, eine Nacht lang fuhren sie im Kreis, weil ihr GPS-Gerät kaputt gegangen war. Es sei sehr gefährlich gewesen. Sie baten ein ägyptisches Fischer- … Continue reading Europas Schiffbruch